Die VASCAMY Studie

Sehr geehrte Damen und Herren,
Die Alzheimer Krankheit ist eine Volkskrankheit, für die ältere Menschen ein erhöhtes Risiko aufweisen. Im Verlaufe der Krankheit machen sich Gedächtnisdefizite und andere geistige Probleme bemerkbar. Momentan arbeitet die Wissenschaft daran, die Ursachen der Krankheit zu verstehen und eine wirksame Behandlungsmethode zu entwickeln.

Die Früherkennung der Alzheimer Krankheit ist klinisch von zentraler Bedeutung, bleibt jedoch gerade in den Anfangsstadien der Krankheit noch schwierig. Wir wollen in einer Forschungsstudie Gehirnveränderungen untersuchen, um die Entstehung mentaler Veränderungen im Alter besser zu verstehen und Anzeichen der Alzheimer Krankheit frühzeitig erkennbar zu machen.

Durch moderne Bildgebungsverfahren wie der Magnetresonanztomographie (MRT) und EEG soll untersucht werden, welche Gehirnveränderungen zu Gedächtnisdefizite in den frühen Anfangsstadien der Krankheit führen. Damit sollen klinische Verfahren zur Früherkennung der Alzheimer Krankheit entwickelt werden.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Forschungsstudie ein. Grundsätzlich können ältere Personen über 60 Jahre an der Studie teilnehmen. Auch wenn keine Gedächtniseinbußen bei Ihnen vorliegen, ist eine Teilnahme von Ihnen zur Bildung einer Vergleichsgruppe sehr wichtig.

Durch Ihre Studienteilnahme an dieser Studie können Sie einen Beitrag leisten, um die Ursachen der Alzheimer Krankheit genauer zu verstehen und eine Früherkennung der Krankheit zu verbessern. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Forschungsstudie handelt und die Studienteilnahme keine klinische Untersuchung ersetzt. Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Studie.

Kontakt:
Frau Eva Markov, Tel. 089 / 4400 46058
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.